Bachelor-Studium für Geflüchtete

Die non-profit Organisation „Kiron Open Higher Education” ermöglicht Geflüchteten Menschen den Zugang zu Hochschulbildung. Das Lernmodell von Kiron besteht aus durchschnittlich zwei Jahren Onlinestudium und einem Präsenzstudium von weiteren zwei Jahren an einer Partnerhochschule, am Ende steht ein Bachelorabschluss.

Die Studierenden können bei Kiron zwischen den fünf komplett gebührenfreien Studiengänge Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Maschinenbau, Soziale Arbeit und Politikwissenschaft wählen.

Weitere Informationen hier.