Weitere Sprachlern-Angebote

Neben Schulen und anderen Bildungseinrichtungen bestehen eine ganze Reihe anderer Angebote zum Erlernen der deutschen Sprache. Selbstlern-Bücher oder Online-Angebote können eine sinnvolle Ergänzung darstellen.

Abendrealschule Bonn - Internationaler Seiteneinsteigerkurs (ISK)
Das Angebot richtet sich an Nichtmuttersprachler, deren Deutschsprachkenntnisse schon soweit
fortgeschritten sind, dass ein Einstieg in den regulären Ablauf der Abendrealschule nach einem, spätestens nach zwei Semestern möglich erscheint. Während dieser Zeit werden die Lernenden täglich im Fach Deutsch unterrichtet und einmal pro Woche jeweils in den Fächern Mathematik,
Gesellschaftslehre und Biologie. Die Betonung liegt bei allen Fächern auf dem Gebrauch der deutschen Sprache.
Die Lernenden werden so auf das Vokabular der jeweiligen Fächer vorbereitet. Darauf ist deshalb besonderer Wert zu legen, weil die Studierenden zwar Alltagsdeutsch verstehen und auch sprechen, aber wenig Fachvokabular kennen.
Anmelden kann sich im ISK jeder, der über 17 Jahre alt ist, so gut deutsch spricht, dass er dem Unterricht folgen kann. Meist haben die TeilnehmerInnen bereits ein Zertifikat über B1 ihrer Deutschkenntnisse. Die meisten verfügen über keinen anerkannten Schulabschluss.
Weitere Informationen hier.

Ein guter Start - Magazin für ehrenamtliche Sprachbegleiter (Klett Verlag)

Online-Angebot für Flüchtlinge und Helfer: Mach dein Herz auf
Die Deutsche Welle hat für Helfer und Flüchtlinge eine Webseite mit 20 Videos auf Englisch und Arabisch erstellt. Außerdem finden sich Tipps zum Deutsch unterrichten oder zur Vermeidung interkultureller Missverständnisse.
Weitere Informationen hier.

Handreichung für die Gestaltung von Deutschkursen mit Flüchtlingen
Ehrenamtlich geleitete Kurse und Angebote ermöglichen Flüchtlingen, die (noch) keine Möglichkeit zum Besuch eines Integrationskurses haben, stabilisierende Erfahrungen in einer von Unsicherheit geprägten Zeit während des Asylverfahrens oder der Duldung.
Weitere Informationen hier.

Sprachbegleitung einfach machen
Viele Geflüchtete wünschen sich mehr Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache. Ehrenamtliche leisten hier wichtige Beiträge und sorgen für ein Mehr an Miteinander.
Weitere Informationen hier.

Funkhauseuropa - Nachrichtensendungen auf Englisch und Arabisch
Täglich jeweils um 11:55 Uhr und 23:55 Uhr wird eine spezielle Nachrichtensendung mit wichtigen Informationen für Flüchtlinge auf arabisch und englisch angeboten.
Funkhaus Europa sendet in NRW auf UKW 103,3 MHz und natürlich im Internet.
Weitere Informationen hier.

Lernox – Materialien zum Deutschunterrichten
Sprache ist ein wesentlicher Faktor für Integration. Viele Ehrenamtliche bieten daher Deutschkurse für Flüchtlinge an und tragen dadurch dazu bei, dass diese sich schneller in ihrem neuen Lebensumfeld zurechtfinden. Jedoch sind die wenigsten Ehrenamtlichen ausgebildete Deutschlehrerinnen und Material ist schwer zu bekommen oder kostet viel Geld. Die Plattform Lernox bietet eine Sammlung von kostenlosen Materialien für verschiedene Zielgruppen und Anforderungen. Die Angebote können nach Sprachniveau, Thema, Lernfeld (Grammatik, Vokabeln, Aussprache, …), nach Art der Kompetenz, die gefragt ist und nach Medienart (z. B. Video, Text, Bild, Spiel) gefiltert werden.
Weitere Informationen hier

FEELS – Einführungskurse in die Spracharbeit mit Geflüchteten
Das Goethe-Institut bietet Ehrenamtlichen, die Flüchtlinge beim Deutschlernen unterstützen, kostenlose Einführungskurse in die Spracharbeit an. Jeder Kurs vermittelt in 16 Unterrichtsstunden, die in der Regel an zwei Tagen im Block stattfinden, Tipps für das Vermitteln der Sprache, interkulturelle Sensibilisierung, einen Überblick über Materialien und vieles mehr. In NRW werden die Kurse an den Standorten Bonn und Düsseldorf angeboten.
Weitere Informationen hier.

Digitales Sport- und Spielewörterbuch der DJK Sportjugend in fünf Sprachen
Das neue Sportwörterbuch in Deutsch, Arabisch, Englisch, Französisch und Türkisch für den Trainingsalltag soll die wertvolle Arbeit der Übungsleiterinnen und Übungsleiter vor Ort unterstützen.
Weitere Informationen hier.

Schnell und erfolgreich Deutsch lernen – wie geht das? Studie zu relevanten Faktoren beim Spracherwerb
Die Ausgestaltung von Sprachkursen im Allgemeinen sowie der Integrationskurse des Bundesamtes im Besonderen nimmt in der Debatte um die Integration von Geflüchteten eine wichtige Rolle ein. Die neue Studie des Forschungszentrums des Bundesamtes gibt einen Überblick über Einflussfaktoren auf den Zweitspracherwerb und analysiert Daten des BAMF-Integrationspanels, um bislang ungeklärte Fragen im Hinblick auf den Deutscherwerb in Integrationskursen zu beantworten.
Weitere Information und Download hier.

Bildungsfilme in fünf verschiedenen Sprachen
Das Sortiment englischer, französischer, spanischer, russischer und deutscher DVDs umfasst klassische und moderne Literaturverfilmungen, Theaterinszenierungen, landeskundliche, geschichtliche und sozialkritische Dokumentationen und Künstlerbiographien.
Weitere Informationen hier.

Stiftung Lesen - App Empfehlung Screencast: Digitales Lesen
In den App Empfehlung Screencasts der Stiftung Lesen können Interessierte Geschichten-Apps in Ausschnitten kennenlernen und erfahren, wie sie diese in Schule, Elternhaus und Freizeit zum gemeinsamen Lesen einsetzen können.
Weitere Informationen hier.