Willkommenslotsen der Kammern

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/ Rhein-Sieg und die Handwerkskammer (HWK) zu Köln haben auf die aktuelle Zuwanderungssituation reagiert und zusätzliche Fachleute bereitgestellt, um Betriebe und neu zugewanderte Menschen zusammen zu bringen - die Willkommenslotsen.

Beratungsangebot für Betriebe
Die Willkommenslotsen beraten gezielt kleine und mittelständische Betriebe, die ein Interesse daran haben, aus der Gruppe der neu zugewanderten menschen ihren Mitarbeiternachwuchs zu gewinnen. Sie bieten Hilfestellungen bei den rechtlichen Rahmenbedingungen für Praktika, Ausbildung und Beschäftigung genauso wie Unterstützungsangebote im Kontakt mit Behörden oder Unterstützung beim Aufbau einer Willkommenskultur im Unternehmen.

Beratungsangebote für neu zugewanderte Menschen
Die Willkommenslotsen bieten Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche an. Dies kann durch Beratungsgespräche zum deutschen Bewerbungsweg und Ausbildungssystem sowie durch Information über unterstützende Maßnahmen und Institutionen wie Sprachschulen, Trägern für Ausbildungsbegleitende Hilfen der Bundesagentur für Arbeit, dem Projekt Stark durch Ausbildung des Senior Expert Services, über Ausländerbehörden, die Agentur für Arbeit und Integration Points erfolgen. Außerdem können sie im Bedarfsfall auch auf Informationsveranstaltungen Vorträge über die Vorteile einer Ausbildung und das deutsche Ausbildungssystem halten.

Kontakt:

Michele Pützkuhl, Willkommenslotsin HWK
Tel. 0221 2022-485, Email: puetzkuhl@hwk-koeln.de

Heidrun Kielert-Leiendecker, Willkommenslotsin IHK
Tel. 0228 2284-201, Email: kielert-leiendecker@bonn.ihk.de

Nicole Antenbrink, Willkommenslotsin IHK
Tel. 0228 2284-202, Email: antenbrink@bonn.ihk.de