Freizeit, Sport, Begegnung

Sport, Spiel, Spass, neue Freundschaften, sinnvolle Freizeitgestaltung - all das macht Lebensqualität aus.
Wer aktiv ist, hat es leichter, sich in ein neues Umfeld und in eine neue Gesellschaft einzuleben. Im Rhein-Sieg-Kreis gibt es viele unterschiedliche Freizeit- und Begegnungsangebote. Sie machen nicht nur Spass, sondern fördern auch das Zusammenleben zwischen den Zugewanderten und den Einheimischen.
Sportvereine, die Jugendfeuerwehr, Volkshochschulen, Migrantenorganisationen und andere Institutionen haben viel zu bieten, wenn es um die Freizeitgestaltung geht.
Aktuelle Maßnahmen, Veranstaltungen, Projekte, wie z.B. zur Zeit von der Sportjugend im Kreissportbund Rhein-Sieg finden Sie in der Rubrik Programme.
Auch verschiedene  Jugendfreizeiteinrichtungen und Begegnungsstätten bieten im Rhein-Sieg-Kreis Möglichkeiten einer sinnvollen Freizeitgestaltung und Begegnung an. Informationen erhalten Sie bei der Stadt oder Gemeinde, in der Sie wohnen bzw. im Infoblock.
In Bornheim, Hennef, Meckenheim und Troisdorf gibt es internationale Begegnungstätten, die insbesonders auf den Bereich Integration ausgerichtet sind.

Wenn Sie sich in Ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren wollen, können Sie sich an die Freiwilligenagentur für den Rhein-Sieg-Kreis, die Aktivbörse Sankt Augustion, die Ehrenamtsbörse Königswinter oder an das Freiwilligen-Zentrum Oase in Meckenheim wenden.
Weitere Informationen finden Sie im Info-Block auf der rechten Seite.

Lotsen bringen Geflüchtete in den Sport
Kontakte knüpfen, Sportangebote kreieren, Finanzmittel ausfindig machen: Integrationslotsinnen und -lotsen ermöglichen Geflüchteten einen vereinfachten Zugang zum Sport.
Weitere Informationen hier.